Die meisten Firmen betreiben keine strategisch geschaffene sondern eine historisch gewachsene Wertschöpfungskette. Im Zuge des organischen bzw. akquisitorischen Wachstums sind global dezentrale Logistikstrukturen entstanden, die geprägt sind von einer Vielzahl an eingesetzten Logistikdienstleistern und fehlender Transparenz und Flexibilität. Eine fehlende IT-Integration untereinander sowie mit den Partnern verhindert die Datentransparenz hinsichtlich Parametern wie Kosten und Mengen.

Kühne + Nagel Logistik Control Tower

Unsere weltweit agierenden Logistics Control Tower sind ein zentraler Bestandteil des Geschäftsbereiches Integrierte Logistik, sie bilden das zentrale Bindeglied zwischen dem Kunden und allen eingesetzten Logistikdienstleistern. Die über 1'000 speziell ausgebildeten Mitarbeiter erbringen ein breites Portfolio an Logistik- & Supply-Chain-Management Dienstleistungen in 9 Logistics Control Towern weltweit. Realisierte Mehrwerte sind gesteigerte Transparenz, Flexibilität und Agilität.


Vorteile des Logistics Control Towers

  • Auftragsabwicklung
    Flexible, sichere und einfach zu integrierende Möglichkeit der Datenintegration – Senkung der Servicekosten
  • Transportmanagement
    Ganzheitliche systembasierte Sendungsplanung sowie optimierte Kommunikation zwischen den involvierten Parteien
  • Bestandsmanagement
    Optimiertes Verwalten der Warenbestände im Lager sowie auf den verschiedenen Transportträgern
  • Transparenz & Überwachung
    Ganzheitliche Visibilität entlang der Supply Chain ermöglichen verbesserte Service Level und Rückverfolgbarkeit
  • Frachtkostenabrechnung
    Akkurates und verlässliches Management der Fakturierung, der Rechnungsprüfung und der Zahlungsaktivitäten
  • Änderungs- & Abweichungsmanagement
    Optimierte Service Level mittels professionellem Managen von Änderungsanträgen und Zwischenfällen