Im Zuge der Einführung neuer Produktionssysteme (z.B. JIS/JIT) haben viele herstellende Unternehmen die Lagebestände auf ein Minimum gesenkt. Die Produkte werden kundenspezifisch hergestellt, so dass die einzelnen Komponenten erst kurzfristig beim Lieferanten oder Logistikdienstleister abgerufen werden. Diese müssen dann in geforderter Menge und teilweise auch Sequenz innerhalb eines relativ eng definierten Zeitfensters am Produktionsstandort angeliefert werden.

Kühne + Nagel Landfracht I2M-Lösung
Die innovative Lösung Inbound 2 Manufacturing (I2M) bietet unseren Kunden einen strategischen Ansatz zur Durchführung und Kontrolle aller Inbound-Warenströme. Mittels der Kombination unserer Landfracht-Produkte EuroLink und EuroDirect mit dem bewährten KN Control Tower schaffen wir europaweit eine systembasierte Netzwerklösung. Diese ermöglicht die Planung, Ausführung und Kontrolle aller Inbound-Sendungen unter der permanenten Aufsicht dedizierter Spezialisten. 

Ihre Vorteile

  • Flexibilität
    Sendungsvolumen zwischen einer Palette und einer Komplettladung
  • Effizienz
    Bestellüberwachung in Bezug auf Liefertermine, Laufzeiten und Mengen
  • Visibilität
    Durchgängige Sendungsverfolgung sowie aktives Monitoring via KN Login
  • Qualität
    Periodische Messung definierter Service-Level und Sendungsstrukturen
  • KN Control Tower
    Zentrale Kontaktstelle für alle Logistikanliegen innerhalb Europas