Mit der Einführung der novellierten GDP-Richtlinie im Jahr 2013 hat die Europäische Union die Anforderungen an die Qualifizierung, Temperierung und Rückverfolgbarkeit in der Pharmalogistik signifikant erhöht. Hiermit soll Qualität und Integrität von pharmazeutischen Produkten entlang der kompletten Wertschöpfungskette vom Hersteller über den Grosshändler bis hin zum Kunden aufrecht erhalten werden.

Kühne + Nagel Landfracht Pharmalösung
Das Produkt KN PharmaChain ist gemäss der novellierten GDP-Richtlinie (EU Good Distribution Practice) konzipiert und somit speziell auf die Transportbedürfnisse temperaturempfindlicher Güter ausgelegt. Hiermit bietet Kühne + Nagel seinen Kunden maximale Qualitätsstandards entlang der gesamten Logistikkette, welche die Gewährleistung der Arzneimittelqualität beim Warentransport unserer Kunden sicherstellen. 
.

Ihre Vorteile

  • Flexibilität
    Sendungsvolumen zwischen einer Palette und einer Komplettladung
  • Qualität
    Einhaltung von GDP-Standards im Transport- und Umschlags- / Lagerbereich
  • Visibilität
    Aktives Monitoring &  Reporting der Transporttemperatur via KN Login
  • Prozessstabilität
    Sicherstellung GDP-konformer Prozesse durch die QSHE-Abteilung
  • Care Team
    Speziell ausgebildete Mitarbeiter konzipieren kundenspezifische Lösungen